Veranstaltungen

Sie möchten sich in die Diskussion um die Entwicklung der Stromnetze einbringen? In unserem Kalender finden Sie eine Auswahl relevanter Termine. Die „NEP-Dialogveranstaltungen“ zu den Netzentwicklungsplänen führen die Übertragungsnetzbetreiber gemeinsam durch. Für regionale Veranstaltungen der einzelnen Übertragungsnetzbetreiber wählen Sie „Projektkommunikation“. Konferenzen, Kongresse o.ä. anderer Organisationen finden Sie unter der Kategorie „Veranstaltungen Dritter“.

Möchten Sie per E-Mail Einladungen zu den NEP-Veranstaltungen erhalten? Schreiben Sie uns an anmeldung@netzentwicklungsplan.de.

Nep calendar

Veranstaltungsart:
20
Do
September 2018
Veranstaltungen Dritter

Bonn: Wissenschaftsdialog 2018 der Bundesnetzagentur

ab 14:00 Uhr
Münster-Carré, Gangolfstraße 14, 53111 Bonn
Mehr erfahren

Die Bundesnetzagentur lädt zum Austausch über wissen­schaftliche Erkenntnisse zum Thema Netzausbau ein. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Donnerstag, 20. September von 14:00 bis 18:30 Uhr
Freitag, 21. September von 9:00 bis 14:30 Uhr

21
Fr
September 2018
Veranstaltungen Dritter

Bonn: Wissenschaftsdialog 2018 der Bundesnetzagentur

ab 09:00 Uhr
Münster-Carré, Gangolfstraße 14, 53111 Bonn
Mehr erfahren

Die Bundesnetzagentur lädt zum Austausch über wissen­schaftliche Erkenntnisse zum Thema Netzausbau ein. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Donnerstag, 20. September von 14:00 bis 18:30 Uhr
Freitag, 21. September von 9:00 bis 14:30 Uhr

25
Di
September 2018
Veranstaltungen Dritter

Schleiz: Erörterungstermin Vorhaben 14, Abschnitt West

ab 09:00 Uhr
Wisentahalle, An der Wisentahalle 1, 07907 Schleiz
Mehr erfahren

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat im Bundesfachplanungsverfahren zum Abschnitt Weida – Remptendorf des Vorhabens 14 eine Behörden- und Öffent­lichkeits­beteiligung durchgeführt. Die rechtzeitig ein­gegangenen Äu­ße­rungen erörtert die BNetzA mit dem Vorhabenträger 50Hertz und denjenigen, die Einwendungen oder Stellung­nahmen eingereicht haben. Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich. Sofern die Erörterung der Stellungnahmen und Ein­wendungen am ersten Tag nicht abgeschlossen werden kann, wird der Termin am Folgetag ebenfalls ab 9 Uhr fortgesetzt.